DVV Wanderung Laiz

Lage

Laiz ist ein Teilort von Sigmaringen und liegt in dessen unmittelbarer Nähe an der Donau.

Links

DVV-Wanderung 2006

Donautäler Wanderfreunde

Laiz

Inzigkofen


Strecke

Die 2007-Strecke entsprach im Wesentlichen dem, was wir von der letztjährigen Veranstaltung kannten. Einzig die Temperaturen haben im Vorjahresvergleich deutlich nachgelassen und bewegten sich mit Mühe knapp über der Null-Grad-Grenze... Da war es sehr angenehm, sich auf bekannten Wegen bergauf warm zu wandern: Langsam ansteigendes Durchqueren von Laiz mit diesigem Blick auf das Sigmaringer Schloss , anschließend viel Wald , Überquerung der Donau beim Bahnhof Inzigkofen, wieder aufwärts mit Blick auf die Donautalfelsen.

Dann überraschte uns die Strecke durch die einzige Abweichung zum Vorjahr: Der Wanderer wanderte nicht viele Meter entlang der Inzigkofener Klostermauer, sondern direkt in das Areal hinein . Das war - die einzig mögliche - Verbesserung der Strecke, die zudem noch zum Besuch eines feinen Kräuterkartens und Eichhörnchenbeobachtung einlud.

Wenige Meter später hatte uns die alte Route wieder, mit Blick auf Laiz ging es den letzten Kilometer ebenen Weges zurück zum Ausgangspunkt.

Fazit: Eine noch schöner ausgewählte Strecke. Die Klosterdurchquerung ist das Tüpfelchen auf dem I, die Strecke lässt keine Wünsche offen.

Organisation

Die Organisation knüpft nahtlos an die Vorjahresleistung an: Gut verteilte, freundlich besetzte Kontrollstellen und - großes Lob! - eine fast gespenstisch exakte Streckenlänge.

Die Wegweisung schien uns etwas sparsam, den notwendigen "U-Turn" beim Verlassen der Halle haben wir fast (und andere tatsächlich) verpasst. Auch auf der Strecke waren wir zuweilen unsicher, konnten uns aber vage an die letztjährige Wegführung erinnern und brauchten diesmal keine vierbeinige Suchhilfe in Anspruch nehmen.

Statt einer finalen Zielbratwurst war der Autor zu einer gesiedeten Streckenwurst genötigt. Sie war im Rahmen ihrer ungebratenen Möglichkeiten ohne Tadel und eine erfreuliche Wärmequelle...

Bewertung

Wieder eine sehr schöne Strecke mit sehr exakter Länge, sehr freundliche Kontrollstellen, allerdings etwas sparsame Wegweisung -- das gibt sehr gute: