Lage

Heinstetten ist Teil der Stadt Meßstetten und liegt im Zollernalbkreis auf der Albhochfläche, etwa in der Mitte einer Verbindungslinie Rottweil -- Sigmaringen.

Links

Stadt Meßstetten

DVV-Wanderung 2005


Strecke

Wieder mal eine Prämeriere für uns: Zum ersten Mal waren wir zum zweiten Mal auf der gleichen Veranstaltung, denn genau vor einem Jahr fing unsere DVV-Begeisterung in Heinstetten an.

Wir stellen bald fest, dass nicht nur die Veranstaltung die gleiche war, sondern auch die Strecke mit der Vorjahresstrecke absolut identisch war. Insofern gibt's zum letzten Bericht "eigentlich" nichts Neues hinzuzufügen. Allerdings nur "eigentlich", denn zum einen ist diesmal eine Digitalkamera mitgewandert, sodass diese Seite reichlich bebildert werden konnte.

Zum anderen scheint auf der Albhochfläche rund um Heinstetten momentan ein sehr ergiebiges Feldwegausbauprogramm seine Wirkung zu entfalten. Über viele Kilometer hinweg gingen wir auf frisch in die Landschaft gefrästen, mit grobem Schotter belegten Wegen , die wir vor einem Jahr noch als angenehme, fast natürliche Weglein kennen gelernt haben. Sowohl Füße als auch Augen konnten damit nicht ganz an die Freude der letztjährigen Veranstaltung anknüpfen.

Fazit: Immer noch eine sehr besteisternde DVV-Wanderung, die abwechslungsreich durch eine sehr schöne Landschaft führt .

Organisation

Die Wegweisung und Wegführung war wieder ohne Tadel, die Kontrollstellen einwandfrei. Insbesondere die letzte Kontrolle an einer großzügigen Waldhütte mit ebenso großzügiger Bewirtung ist beeindruckend. Als "erfahrene" Heinstetten-Besucher hat sich insbesondere der Autor seine Nahrungsaufnahme taktisch klug eingeteilt, um vor Ort eine nicht gebratene, aber dennoch gute Rote Wurst zu ergattern .

Bewertung

Tolle Streckenführung, tadellose Organisation, aber mehrere Kilometer Feldwegbaustelle. Das ist fast so gut wie beim letzten Mal, nämlich